Der Night-Liner

Endlich war es so weit, der Night-Liner kam nach Haus. Unsere Freude war riesig aber ein Haar in der Suppe findet sich halt immer.
Unser Phoenix musste gehen und Platz für ein neues Wohnmobil schaffen.

Unser Phoenix an der Algarve im Januar 2019, der Sonnenaufgang spiegelt sich in den Fenstern

Am 28.4.2019 war es dann soweit. Wir fuhren mit unserem Phoenix Richtung Marktheidenfeld zu unserem Verkäufer zur Übergabe des Night-Liners. Im Kühlschrank schlummerte der Fantakuchen und der Sekt stand für nach der Übergabe bereit.
Schon von weitem sahen wir Ihn, unser Traum vom Wohnmobil…

Hier steht er nun, unser Night-Liner, bereit zur Übergabe und Einführung durch unseren Verkäufer. Danke für diesen herrlichen Tag.

Hier noch ein paar Bildchen von der Einführung :

Fragt sich was glänzt hier mehr, das Womo oder das breite Grinsen von Dieter.

Nach gut 3 Stunden und viel Technik haben wir uns erst einmal über den Fantakuchen hergemacht. Bei einer guten Tasse Kaffee gab es viel zu lachen und die Freude auf die Rückfahrt stieg bei uns bereits an.
Doch eins mussten wir noch machen, das Auto aus der Heckgarage musste wenigstens einmal aus- und wieder eingeparkt werden.

Unser kleiner Flitzer, passend zum Großen!!!
Der Little Night-Liner
Das war die Übergabe in Kurzform…

Das Innenleben stellen wir euch dann in einem Extra vor. Für heute wollten wir jetzt langsam zurück.