Kategorien
Minheim, Weingut Mertes Reisen

Sonntag und das Wochenende geht zu Ende

Als wir heute Morgen aufgewacht sind, war die Stimmung leider nicht gerade gut. Wehmütig dachten wir an die schönen Tage und Nächte hier im Night – Liner und hatten beide wenig bis keine Lust auf die Rückreise.
Am Samstagabend waren noch 3 Kastenwagen gekommen. Sehr zur Freude von Dieter, denn die Fahrer hatten alle Angst, dass sie nicht an uns vorbei kommen.

Blick auf die Wiese
Der Night – Liner musste wegen seinem Gewicht auf dem Pflaster stehen
Zufahrt zu der Wiese

Während Dieter noch ein paar Bildchen von der Umgebung machte, hab ich mit dem Frühstück begonnen.
Es gab Brötchen mit frischen Eiern, direkt vom Huhn auf den Tisch. Doch der Hauch von Traurigkeit und das Ende des Wochenendes lag einfach in der Luft. Etwas Trost brachte uns nur, dass es in einer Woche ja wieder losgeht und dann etwas länger.
Die Bäuerin brachte noch ein frisches Brot vorbei und verabschiedete uns genauso so herzlich wie bei der Ankunft. So gegen 14 Uhr war alles verstaut, die Spülmaschine fertig und es konnte Richtung Heimat losgehen.

Auf der gleichen Straße wie auch schon bei der Ankunft ging es zurück,

So gegen 16 Uhr sind wir wieder in unserem Heimathafen Langenselbold gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.