Kategorien
Reisen mit dem Night-Liner

Ostsee-Tour, Luxemburg und Nierstein

2020, sollte für uns das Jahr der langen Reisen werden bevor es 2021 über den großen Teich gehen sollte. So war der Plan und wir haben lange an den Routen geplant.

Meinen 62. Geburtstag wollten wir bei Freunden in Luxemburg feiern und hier holte uns die neue Zukunft das erste mal ein. Im März 2020 schließt Luxemburg die Grenzen zu Deutschland. An ein unbeschwertes Reisen nach Luxemburg war erst einmal nicht mehr zu denken und schweren Herzens sagten wir unseren Freunden in Luxemburg ab. Wir können dies ja später jederzeit nachholen.
Noch in der gleichen Woche schloss auch Litauen seine Grenzen und unsere Tour Rund um die Ostsee fiel somit mal kurz ins Wasser. Irgendwie hilflos sahen wir zu, wie Europa seine Grenzen dicht machte und das worauf wir so stolz waren zum Teil aufhörte zu existieren.

Die bis heute letzte Fahrt des Night-Liners war dann vom 13.03. bis 15.03.2020 nach Nierstein. Dort trafen wir uns mit 10 anderen Dickschiffen und verlebten ein super schönes Wochenende. Wenn wir heute ein Weinchen aus Nierstein öffnen, dann denken wir oft an diese schöne Zeit zurück. Vor allem wie einfach und unbeschwert diese Zeit noch war.
Ab Montag änderte sich alles, der Virus hatte uns und Deutschland erreicht. Die Welt stand Kopf, Kinderlachen auf dem Spielplatz gabs nicht mehr, Flugzeuge am Himmel wurden zu einer Rarität und der geliebte Stau auf der Autobahn wollte einfach nicht wieder kommen.

Unsere Reisepläne für 2020 gingen gegen Null und der Night-Liner bezog seine Wartestellung auf dem Hof. Ab und zu schliefen wir dort, damit wir keinen Entzug bekamen und der Night-Liner nicht vereinsamte. Schließlich waren wir noch da und davon überzeugt, es kommt der Tag, dann würden wir alle wieder Reisen. Jetzt an hieß es erst einmal, wir bleiben daheim….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.