Kategorien
Dies und das

Willkommen 2021, das Jahr welches der Welt die Kontakte wiederbringt

Ich lass mich impfen, das Stand von Anfang an für mich fest. Keine Nebenwirkung kann so massiv sein wie das Virus. Nur die Impfung wird uns auf Dauer unser Leben wieder zurück geben.

Wenn wir nach Afrika oder China reisen wollen, lassen wir uns auch impfen. Eine Pflichtimpfung hat uns noch nie von einer Reise in ein fernes Land abgehalten, noch nie hat uns die Zusammensetzung interessiert oder gar eine Nebenwirkung. Stolt waren wir, wenn der Impfmarathon erledigt war und die Reise endlich begann.

Stolz werde ich sein wenn ich zu Coronaimpfung gehe und danach werde ich die Welt umarmen und küssen. Keiner weis wie sehr ich diesen Tag herbei sehne und 2021 wird mir diesen Tag bringen.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 46

Aus dem Shutdown light wurde ab dem 15.12.2020 wieder ein Lockdown in ganz Deutschland. Alles ist wieder runtergefahren, die Geschäfte in den Innenstädten und auch bei uns auf den flachen Land sind fas alle wieder zu. Nur Lebensmittel kannst du überall kaufen.

Die Schulen und Kindergärten sind wieder bis auf eine Notbedreuung geschlossen und Kinder sieht man nur selten noch auf der Straße. Irgendwie erleben wir gerade ein Neuauflage von diesem beängstigendem Endzeitfilm, in dem wir alle mitspielen müssen, aber es eigentlich keiner will.

Die Sonne scheint und es wäre so ein schöner Tag, wenn da nicht knapp 1000 Tote von gestern wären. Das macht mich so sprachlos und so unendlich traurig. Überall schleicht dieser schwarzen Mann, genannt Virus, durch die Straßen und schnapp sich jeden der ach nur einen Augenblick unachtsam ist. Auch das Licht im Herzen der Menschen erlischt immer mehr und was gestern noch Nächstenliebe und Solidarität war ist heute nur noch Egoismus und Intoleranz. Dazu kommen noch die I… die immer noch denken, dass alles nur eine Verschwörung ist und ein Virus nicht existiert.

Wir Menschen wollen halt immer genau das, was wir nicht haben können….

Das beste Beispiel hierfür ist Weihnachten. Jedes Jahr haben wir und ünert die Verwandtschaft beklagt, die wir an Heiligabend besuchen mussten oder die zu Uns kamen. Wo wir doch so gerne auf den Sofa. zu Hause geblieben wären und einfach mal nichts gemacht hätten. Und diese Jahr, wo man endlich mal ganz einfach sagen könnte, es tut mir so leid aber es geht nicht. Doch jetzt wollen wir mit der ganzen Verwandtschaft und 50 Freunden und eben so viele Nachbarn zusammen feiern…. weil wir das ja schon immer so gemacht haben. Alles etwas verrückt… Kein Feuerwerk an Sylvester, wir haben schon seit Jahren keins mehr gekauft. Doch diese Jahr wollen alle Feuerwerk und plötzlich die armen Pyrotechniker. Wieder eine Berufssparte die durch Corona am Rande des Ruins steht.

Es ist eben für alle eine verrückte Zeit und für mich der einzige Lichtblick am Endes den Tunnels ist und bleibt die Impfung. Da bin ich mal gerne Versuchskaninchen weil die Bebenwirkungen durch die Impfung macht mir keine Angst aber vor den Langzeitnebenwirkungen durch Corona davor haben ich sehr viel Angst. Darum, ich lass mich impfen sobald es möglich ist.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 28

Die 4. Woche haben wir hinter uns gebracht. Die Zahlen steigen nicht mehr und das ist schon einmal mehr al nur toll. Eigentlich fallen sie seit 2 Wochen, zwar nur wenig aber sie fallen.

Fazit für uns nach 4 Wochen, es ist zwar langweilig aber nicht umsonst gewesen. Wir allen haben etwas geschafft, was ich vor 4 Wochen noch für unmöglich gehalten habe. Die Zahlen gehen wieder runter. Vorsichtig mal tiel Luft hole und abwarten wohin die Reise noch so geht.

Jetzt kommt erst einmal die Adventszeit und vieles ist immer noch zu und wird auch zu bleiben. Reisen dürfen wir bis Weihnachten auch nicht. Doch in 2021 werden die Karten neu gemischt und das ein oder andere wir auch wieder machbar sein.

Bis dahin halten wir die Füße still und warten. Außerdem freuen wir uns auf die Zeit in der wir alle wieder reisen dürfen.

Kategorien
Dornröschenschloss Ulrichstein Ulrichstein

Dornröschenschloss Ulrichstein oder noch ein Tag Erdarbeiten

Unermüdlich wird hier gebaggert und Erde von dem Haufen auf die andere Seite in die Mulde gefahren. Ganz langsam aber sicher ntsteht hier ei geschotterter Stellplatz, fürs erste. Ab Mitte 2021 wird hier die Halle gebaut und der Boden gepflastert.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 27

Morgen ist der 1. Advent und wir haben es gerade mal geschafft und den Adventskranz von der Verpackung zu befreien. Irgendwie ist es wie jedes Jahr. Weihnachten und auch die Adventszeit kommt sehr überraschend. Seit dem unsere Kinder nicht mehr zu Hause wohnen, kommt auch so eine richtige Weihnachtsstimmung nicht mehr auf. Dieses Jahr werden wir und zu Weihnachten nicht einmal mehr alle sehen.

Als Familie haben wir beschlossen, wir treffen uns 2021 im Sommer und feiern alles nach. Jeden Geburtstag, das Weihnachtsfest und vielleicht auch das wir wieder reisen können. Wir feiern im freien und hoffen natürlich das wir bis dahin evtl. schon geimpft sind. So wird unser Weihnachtsfest 2020 hauptsächlich aus anrufen bzw. aus einer Videokonferenz bestehen. Traurig sind wir deswegen nicht. Den Weihnachten wird 2021 wieder kommen und dann wir fast alles wieder möglich sein und genau darauf freuen wir uns.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 26

Ich bin sauer über die Unvernunft der Menschheit. Ein paar wenige gefährden den Rest der Menschen. Ich schreib da nichts mehr dazu sonst bekomm ich meinen hass…

Kategorien
Dornröschenschloss Ulrichstein Ulrichstein

Dornröschenschloss Ulrichstein oder die Erde kommt ins Loch

Den ganzen Vormittag fahrt der Manfred bereits das Gestrüpp der Bäume auf den Grünschnittsammelplatz. Grünschnitt ist eins der wenigen Dinge die man in Ulrichstein ohne Müllgebühr abliefern kann. In Gegenteil, wer nächstes Jahr Erde sucht kann diese ebenfalls dort kostenfrei abholen. Wir finde dies ist eine schöne Einrichtung.

Für den Rest des Tages wurde dann Erde von links nach rechts in die Mulde gefahren. Nach und Nach wird so der Stellplatz von der Erde befreit. Aber gut Ding will weile haben und alles dauert eben seine Zeit.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 25

Verstehe einen die Menschen. Kaum sind die neuen Maßnahmen bekannt schon wird sich wieder gestritten was das Zeug her gibt. Den einen sind es Weihnachten zu wenig Menschen, den anderen Zuviel. Die einen wollen an Silvester Feuerwerk die anderen auf keinen Fall. Das Impfcentrum soll an eine andere Stelle, weil nun der Sportunterricht ausfällt…der sowieso nicht stattfindet, weil Hallensport eh nicht gestattet ist.

Liebe Mitmenschen was wollt ihr eigentlich? ich dachte ihr wollt etwas von eurem alten Leben wieder zurück…Nur mit Corona gibt es das nicht.

Im einem Impfcentrum werden täglich bis zu 1000 Menschen geimpft und 100 Kinder machen dort Sport. Mein Gott, macht Sport an der frischen Lufz, das ist dann gleich doppelt gesund.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag 24

Heute war es denn soweit, die neuen Maßnahmen zum senken der Coronakranken sind veröffentlich. Für uns keine große Umstellung, das meiste haben wir sowieso schon so gemacht.

Aich Weihnachten ist für uns kein Problem, wir habn beschlossen, wir feiern Weihnachten einfach im Sommer nach. Dann kann man sich wieder im freien Treffen und ist nicht mehr so in Panik. Gerade jetzt kurz vpr dem Impfen und den viel so hhe Zahlen, wäre es dumm sich jetzt anzustecken.

Kategorien
Dies und das Shutdown light 02.11.2020 bis 30.11.2020

Tag. 23

Es ist schon lange Abend geworden aber ich komme erst jetzt zum schreiben. Wir waren heute den ganze Tag unterwegs und dazu ging ständig unser Telefon.

Wir waren bereits um 7:00 Uhr auf den Beinen und haben zusammen eine Tasse Tee genossen, bevor wir alles in Auto geräumt haben. Danach ging es dann auch schon los…. Wohin ist ein anderes Thema und kommt demnächst ebenfalls in diesem Blog. Nur soviel wird verraten, wir haben mit unserem neun Spielzeug sehr, sehr vil Freude.

Ach ja, und Schuld ist Corona und die viele Freizeit die wir alle in 2020 hatten bzw. haben.

So jetzt noch etwas klotze und dann Bettchen. Gute Nacht ihr Lieben und

BLEIBT GESUND bis wir uns wiedersehen….